(Auszüge aus dem Mitgliedermailing vom 15.07.2020)

Liebe Mitglieder, Freunde, Nachbarn und Gäste,

Das Land Niedersachsen hat am 06.07.2020 seine "Niedersächsische Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus"
 <https://www.niedersachsen.de/download/156684> so aktualisiert, dass für uns Segler in der Ausübung unseres Sportes ein großer Schritt voran wieder möglich ist.

Wir haben die Regeln aufmerksam gelesen und daraus Maßnahmen für den WYCA abgeleitet. Unser ausführliches Regelwerk hängt im Clubhaus am Schwarzen Brett für Euch aus.

Hier einige zentrale Inhalte und allgemeine Informationen für Euch:

=> Allgemeines zur Nutzung von Vereinsgelände und -gebäuden

  • Zutritt haben weiterhin ausschließlich aktive Clubmitglieder und vom Vorstand autorisierte Personen.
  • Der Zutritt ist ausschließlich zum Segeln, zur Segelausbildung und zur Durchführung von Arbeiten an Booten oder Vereinseinrichtungen erlaubt, d.h. geselliges Beisammensein ist leider nach wie vor ohne Ausnahmen untersagt.
  • Die inzwischen überall im öffentlichen Leben geltenden Hygieneauflagen und -empfehlungen (Abstand von mind. 2 Metern zu Personen aus einem anderen Hausstand, Händewaschen, Mund-Nase-Schutz, Husten in die Ellenbeuge, Fernbleiben bei entsprechender Symptomatik und nachgewiesener Infektion, ...) gelten selbstverständlich auch hier bei uns auf Gelände, Steg und in Gebäuden.
  • Duschen, Waschräume, Toiletten, Hellegatt, Garagen und alle anderen Räume dürfen weiterhin nur von einer Person gleichzeitig oder von mehreren in einem gemeinsamen Haushalt lebenden Personen genutzt werden.

=> Nutzung des Clubraums und Vermietung

  • Der Clubraum kann leider bis auf weiteres nicht für gesellige Anlässe genutzt werden.
  • Auch eine Vermietung ist daher derzeit nicht möglich, weil selbst für Kleingruppen und sonstige Nutzung das Sicherstellen aller Auflagen und die dann fällige Desinfektion nicht gewährleistet werden kann.

=> Kinder- und Jugendgruppe

  • Das Kinder- und Jugendtraining findet bereits seit einiger Zeit wieder an den gewohnten Terminen montags und donnerstags statt.
  • Nach den Sommerferien werden wieder neue Kinder in die bestehende Optigruppe aufgenommen.
  • Über Regularien und Auflagen in diesem Bereich informiert Ronald Lumpe, Tel. 05364 948 292,

=> Segelausbildung für Erwachsene

  • Die praktische Segelausbildung wird in dieser Woche starten.
  • Ausbilder und Schüler werden in festen Teams organisiert und ordnen sich möglichst festen Segelterminen und -booten zu.
  • Schwerpunkttage der Segelausbildung werden Montag, Dienstag und Mittwoch sein.
  • Freitage und das Wochenende werden in Einzelfällen ebenfalls für die Ausbildung genutzt.
  • Über Regularien und Auflagen in diesem Bereich informiert Claudia Stickelmann,

=> Freies Segeln für unsere Mitglieder

  • Die Vereinsboote stehen Euch wie gewohnt grundsätzlich zur freien Nutzung zur Verfügung.
  • Das Kinder- und Jugendtraining und die Erwachsenenausbildung haben aber immer und in jedem Fall Vorrang.
  • Laser stehen bereits auf dem Gelände bereit, im Wasser liegen aktuell drei Conger - zwei weitere folgen voraussichtlich nächste Woche.
  • Auf Grund unseres begrenzten Bootsparks gehen wir davon aus, dass wir die zulässige Größe einer "festen Kleingruppe von nicht mehr als 30 Personen" (s. Landesverordnung) an keinem Wochentag überschreiten werden.
  • Über die Nutzung, Regularien und Auflagen in diesem Bereich informiert Matthias Winkler, Tel. 0157 38884614,

=> Regatten

  • Wir haben alle Ranglistenregatten im WYCA für dieses Jahr abgesagt.
  • Für unsere Mitglieder planen wir eine Spaßregatta.
  • Die genauen Regularien und der Termin dafür sind momentan in Abstimmung. Weitere Infos folgen.

=> Dokumentation der Anwesenheiten

Zur Nachverfolgung eventueller Infektionsketten, d.h. zu unser aller Schutz, sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten und Zeiträume der auf unserem Gelände, in unseren Gebäuden und Booten anwesenden Personen zu dokumentieren und dem Gesundheitsamt im Bedarfsfall zugänglich zu machen. Das läuft wie folgt:

  • Jedes Mitglied dokumentiert ausnahmslos und jedes Mal seine Anwesenheit, seine Kontaktdaten und seine Kommt- und Geht-Uhrzeiten auf einer Liste im Flur am weißen Stehtisch im Eingangsbereich.
  • Das Mitglied, das das Gelände als letztes verlässt, legt bitte die ausgefüllte Anwesenheitsliste in einen Umschlag und gibt Sie im Vorstandsbüro ab, sollte die Tür verschlossen sein, wird der Umschlag unter der Tür durchgeschoben.
  • Der Vorstand sammelt die Listen ein und hebt Sie 4 Wochen auf, danach werden die Daten ordnungsgemäß vernichtet.

=> Arbeitsstunden

  • Auch in diesem Jahr möchten wir allen Mitgliedern die Möglichkeit geben, unseren Verein durch Ableistung von Arbeitsstunden zu unterstützen.
  • Weiterhin gilt hierfür das Prinzip der "Bringschuld", d.h. die arbeitsstundenpflichtigen Mitglieder überlegen sich, in welchen Feldern sie sich engagieren möchten und bieten sich aktiv den Ressortleitern an. [...]


 Mit seglerischen Gruß
 Der Vorstand

   
© Copyright Wolfsburger Yacht Club Allertal e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.